Herzlauf Oberösterreich

START 7. Okt., 2018

Die Charity-Laufveranstaltung Herzlauf Österreich

Herzlauf Österreich startet eine unterstützende Aktion zur Vorsorge gegen Herzkrankheiten, als Prävention für Herz- Kreislauferkrankungen, aber vor allem um Menschen zur Bewegung zu bringen. Gleichzeitig werden mit der Teilnahme herzkranke Kinder und deren Familien, die Organisation Herzkinder Österreich, unterstützt.

Der Herzlauf Österreich richtet sich an Kinder, Nordic Walker, Laufanfänger, Fortgeschrittene und Profiläufer. 

Durch die unterschiedlichen Streckenlängen und Bewerbe ist für jeden Teilnehmer die sportliche Herausforderung gegeben.

Zeige Herz für schwache Herzen und sei auch du beim Herzlauf mit dabei, nach dem Motto: Achte auf dein Herz und laufe für meins!

Ziel des Herzlaufs Österreich - Laufend gutes tun!

1 Timar Steiermark011

Mit dieser sportlich interessanten Veranstaltung und den daraus resultierenden Spenden wird die Arbeit und die Projekte der Herzkinder Österreich und damit Familien mit herzkranken Kindern unterstützt.

Näher Information zu den Projekten findest du hier:

-
Feriencamp für Herz- und Geschwisterkinder ( 8-14 Jahre)
- Feriencamp für Herz- und Geschwisterkinder (14-18 Jahre)
- Mama Wochenende
- Papa Wochenende
- EMAH-Wochenende (Erwachsene mit angeborenem Herzfehler)
- Wochenende für Transplantierte
- Trauerwochenende
- Sommerwochen für Herzfamilien (Reha-Wochen)
- Aufklärungsarbeit in Kindergarten und Schule
- Unterstützung bei Therapien
- Unterstützung bei Reha-Aufenthalte
- Individuelle Unterstützung von Einzelschicksalen

Die Organisation "Herzkinder Österreich"

Hkö Logo Low

Jedes 100. Baby kommt mit einem Herzfehler zur Welt.

So traurig es auch ist: Kein Jahr vergeht, wo nicht etwa 700 kleine Menschen in Österreich mit Herzfehlbildungen zur Welt kommen.
Zwei Drittel der herzkranken Kinder haben ohne die notwendige Operation keine Chance auf eine glückliche Kindheit. Was bleibt sind viele hilflose, überforderte Eltern, die der Verzweiflung nahe sind und Unterstützung an allen Ecken und Enden und viele helfende Hände brauchen.

Herzkinder Österreich ist eine österreichweite Anlaufstelle für alle nicht medizinischen Anliegen und Belange für herzkranke Kinder, Jugendliche, EMAH und deren Familien.

Gemeinsam mit einem Team aus 25 MitarbeiterInnen betreut Herzkinder Österreich derzeit über 4000 betroffene Familien in ganz Österreich und versucht, die Eltern bereits ab Erstellung der Diagnose "Herzkind" aufzufangen und sie ein Stück des Weges zu begleiten.

Aufgabe und Ziel des Vereins ist unter anderem die Schwangerschaftsbetreuung, Information und Beratung der Angehörigen herzkranker Kinder über die Erscheinungen, Folgezustände und Behandlungsmöglichkeiten von Herzerkrankungen im Kindesalter, Begleitung durch den Krankenhausaufenthalt des Kindes während der Herzoperation in Form von Stationsbesuchen. Der Kontakt und Erfahrungsaustausch betroffener Familien untereinander werden gefördert in Form von regelmäßigen Herzkindertreffen in allen Bundesländern.
Finanzschwache Erziehungsberechtigte werden bei der Behandlung ihres herzkranken Kindes schnell und unbürokratisch unterstützt.


Nahe den Kinderherzzentren Linz und Wien befindet sich je ein „Teddyhaus“ – das sind Häuser mit Wohneinheiten für Herzfamilien mit Geschwisterkindern, die während des Krankenhausaufenthaltes des Herzkindes dort ein „Zuhause auf Zeit“ finden.

Außerdem organisiert der Verein Sommerwochen für Herzfamilien (zur Rehabilitation) bzw. Feriencamps für Herz- und Geschwisterkinder, Benefizveranstaltungen anlässlich des Tag des herzkranken Kindes (5. Mai), Fachvorträge und Informationsabende.


Schirmherrin - Sandra Schranz

Schranz Sandra

Wir freuen uns für die engagierte und herzliche Schirmherrschaft von Sandra Schranz, Lebensgefährtin von Armin Assinger.

Seit 2016 ist Sandra die Schirmherrin für den Herzlauf Österreich und für die Organisation Herzkinder Österreich.

Hauptberuflich ist sie Kriminalbeamtin und das Herzblatt von Moderator Armin Assinger.

Sport begleitet die Schirmherrin ihr Leben lang.

Die Grazerin war zunächst begeisterte Radrennfahrerin und Triathletin. Nach einem Sportunfall musste die Lebensgefährtin von Armin Assinger eine kleine Pause einlegen und entdeckte danach ihre Leidenschaft für das Berglaufen. Zu ihren größten sportlichen Erfolgen gehörten 2013 der Gesamtsieg im Berglaufcup, der Titel „Steirische Landesmeisterin“ im Bergmarathon, Vizelandesmeisterin im Berglauf und ein dritter Platz bei den österreichischen Bergmarathon Meisterschaften. Seit 2012 ist Sandra Schranz staatlich geprüfte Trainerin für Athleten, 2004 übernahm sie die Sektionsleitung für Leichtathletik und Schwimmen im Landessportverein Steiermark. Hauptberuflich ist die Steirerin, Landeskriminalbeamtin.

Das Motto des Herzlaufs lautet einmal mehr „Achte auf Dein Herz und laufe für meins!“.
„Diese karitative Veranstaltung lasse ich mir natürlich nicht entgehen“, betont die Schirmherrin des Herzlaufs Österreich, Sandra Schranz. Mit dieser Veranstaltung startete Herzlauf Österreich, eine unterstützende Aktion zur Vorsorge gegen Herzkrankheiten, als Prävention für Herz- Kreislauferkrankungen und um Menschen zur Bewegung zu motivieren.
„Gleichzeitig werden mit der Teilnahme herzkranke Kinder und deren Familien unterstützt“, betont Sandra Schranz.

Hand auf´s Herz - DANKE!

 Aktuelles

2018 Traun Tg303

FILMBEITRAG: Herzlauf Oberösterreich – 2018

Und das war er - der Herzlauf Oberösterreich - 2018, ein wunderbarer, stimmungsvoller und berührender Filmbeitrag des Laufevents rund um das Sportzentrum Traun.

Weiterlesen
Herzlauf Team

HERZLICHEN DANK an das Herzlauf Oberösterreich - Team

HERZLICHEN DANK an den Verein VOL - Verein für Organisation von Laufveranstaltungen für die wunderbare technische Umsetzung und Organisation des Herzlaufs Oberösterreich - 2018.

Weiterlesen
Hl Oö 2018 Fotographen Kamerateam

HERZLICHEN DANK an die Fotografen & das Kamera-Team

HERZLICHEN DANK an unseren Fotografen Mathias Lauringer und Gregor Timar, die den Herzlauf Oberösterreich - 2018 mit wunderbaren Bildern festgehalten haben. HERZLICHEN DANK an das Team von TelePlus GmbH (www.teleplus-tv.at), Gerald Giedenbacher, Petra und Anna Lenzenweger für die Filmkamerabegleitung vor Ort. HERZLICHEN DANK an Herzkind Sophia Windisch für die Mitbegleitung des Kamerateams mit dem Mikro. Sie suchte sich spannende Interviewpartner rund um den Laufevent.

Weiterlesen

 Unsere Partner

Unsere Partner und Unterstützer

Wir bedanken uns von ganzem Herzen für das Engagement, die Unterstützung und das Vertrauen dass unsere Partnerfirmen unserer Organisation entgegenbringen. Sie ermöglichen uns zahlreiche Projekte umzusetzen, in Krisen rasch zu reagieren und tragen dazu bei, die Welt ein kleines bißchen herzlicher zu gestalten.

 Newsletter

Damit Sie immer auf dem Laufenden sind und keinen Herzlauf verpassen, informiert Sie der Herzlauf Newsletter über unsere Veranstaltungen.

 Facebook

 Youtube

Herzlauf Österreich Youtube